Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Geburtstrauma

Geburtstrauma

Ressourcenorientierte Traumatherapie nach einem belastenden Geburtserlebnis / Geburtstrauma

Von einem Geburtstrauma spricht man, wenn Mütter traumatische Erfahrungen während der Geburt nicht verarbeiten können und danach psychische und physische Belastungssymptome entwickeln.

Eine unsensible Begleitung durch anwesende Personen während der Geburt, das Gefühl des Ausgeliefert seins oder eine Erfahrung von Machtlosigkeit können zu einer Posttraumatischen Belastungsstörung führen. Auch ein Kaiserschnitt, eine Saugglocken- oder Zangengeburt, sowie unerträgliche Schmerzen und Komplikationen während oder nach der Geburt werden von Frauen als Gründe genannt.

Vielen Frauen fällt es schwer damit umzugehen, hören sie doch allzu häufig von ihrem Umfeld Sätze wie: „Es ist doch alles gut gegangen, dein Kind ist gesund, jetzt sei doch froh“. Dies ist sicherlich liebevoll und gut gemeint, führt jedoch oft dazu, dass bei der Frau der Eindruck entsteht, ihre Gefühle seien nicht angemessen, sie habe nicht das Recht so zu fühlen, denn es geht ja schließlich allen gut.
Hieraus entwickeln sich zusätzlich zu den belastenden Gefühlen und Erinnerungen in Bezug auf die Geburt, noch Scham- und Schuldgefühle in Bezug auf die eigene Person.

Ein solches Erlebnis kann außerdem dazu führen, dass sich eine Frau nicht mehr vorstellen kann, ein weiteres Kind zu bekommen, auch wenn sie sich dieses eigentlich wünscht.

Eine traumsensible Nachsorge bietet die Möglichkeit diese Erfahrung auf sanfte Weise zu verarbeiten.

Was ist ein Trauma?

Unter einem Trauma versteht man eine seelische Verletzung, die durch das Erleben eines stark belastenden Ereignisses entsteht.
Ein Traum ist „(…) ein vitales Diskrepanzerlebnis zwischen bedrohlichen Situationsfaktoren und den individuellen Bewältigungsmöglichkeiten, das mit Gefühlen von Hilflosigkeit und schutzloser Preisgabe einhergeht und so eine dauerhafte Erschütterung von Selbst- und Weltverständnis bewirkt.“ Fischer und Riedesser (München, 1998)
Die Art und Weise wie wir ein traumatisches Erlebnis verarbeiten kann zur einer posttraumatische Belastungsstörung führen.

Woran merke ich, dass ich ein belastendes Erlebnis traumatisch verarbeitet habe?

Die Anzeichen sind sehr vielfältig und individuell. Hierzu zählen unter anderem:

Übererregbarkeit, Reizbarkeit
Überforderung und Erschöpfungszustände
mit dem Erlebnis nicht „abschließen“können
Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit
Emotionale Taubheit
Depressive Verstimmungen
sozialer Rückzug
Scham- und Schuldgefühle, vermindertes Selbstwertgefühl
Schlafstörungen und Albträume
Unruhe und Ängste
körperliche Beschwerden ohne physiologische Ursache
Essstörungen, Appetitlosigkeit

Für wen eignet sich diese Methode?

In meinen Sitzungen arbeite ich mit Frauen, die eine belastende Geburtserfahrung gemacht haben und diese aufarbeiten möchten. Dies ist im Rahmen einer Therapie in Berlin vor Ort oder in Form eines traumsensiblen Coaching auch online möglich. Wichtig für die Möglichkeit, diese Erfahrung in einem traumsensiblem Coaching zu verarbeiten, ist eine stabile und sichere Lebenssituation. Ist dies momentan nicht gegeben, empfiehlt sich eine Aufarbeitung im Rahmen einer Therapie.

Wo finden die Sitzungen statt?

Die Sitzungen finden in meiner Praxis in Berlin oder unter bestimmten Voraussetzungen auch online statt.

Vorteile einer Online-Sitzung

In einer online Sitzung fällt es häufig leichter sich zu öffnen, da man sich in seiner gewohnten Umgebung, meist ja in seinem eigenen Zuhause befindet. Dies sorgt für ein Sicherheitsgefühl und schwierige Themen können hier entspannter angesprochen werden. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass wir ortsunabhängig sind. Sie sparen längere Anfahrtszeiten und Kosten und eine Sitzung ist auch ohne Aufwand möglich, wenn Sie weiter entfernt wohnen.

Dauer der Sitzung und Honorar

50 Minuten – 90 Euro

Sie haben die Möglichkeit das Honorar in bar oder mit EC-Karte zu begleichen und erhalten von mir hierfür eine Rechnung. Bei Online Sitzungen ist das Honorar zu überweisen.

Terminabsage

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, geben Sie mir bitte rechtzeitig, mindestens 36h vorher Bescheid. Somit erhält ein Anderer die Möglichkeit diesen Termin zu nutzen. Bei einer späteren Stornierung oder Nichterscheinen stelle ich die Sitzungsgebühr in Rechnung, da ich den Termin für Sie freihalte. Danke für Ihr Verständnis.

Meine Praxis finden Sie in der Marienburger Str. 5a in Berlin Prenzlauer Berg.

* Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren

Feedback der Klienteninnen und Klienten

“ Nach Abschluss eines sehr fordernden beruflichen Projekts fiel es mir extrem schwer wieder „runterzukommen“ und mich zu entspannen. Nach wenigen Behandlungen bei Mari war ich wieder hergestellt und konnte endlich wieder duchschlafen. – (Shiatsu) ”

Mikael - Freelancer

“ Was ich an Mari sehr schätze ist ihre offene und humorvolle Art. Ich fühlte mich gleich wohl bei ihr. Sie hat mir bei meinen ständigen Nackenverspannungen geholfen und meine Wirbelblockaden gelöst. Endlich ist ein schmerzfreier Schulterblick wieder möglich : ) – (Dorntherapie/Shiatsu)”

Melanie - Zahnärztin

“ – Ich war schon in mehreren Einzelcoachings bei Mari und habe diese als sehr hilfreich empfunden. Mari’s Art die Themen direkt und trotzdem einfühlsam anzugehen ist sehr angenehm. Ich kann eine Sitzung bei ihr wirklich empfehlen! (Coaching)”

Silvie

“ One morning after a hard working day, i woke up and had a lot of tension in my neck. Mari helped me with an intense massage and the Spinal Therapy. Just one treatment and the pain disappeared. Great Therapist! – (Dorntherapie)”

Anna - Photographer

“Ich war jetzt 2 x Mal bei Mari und habe eine unglaublich kundige, sensible und helfende Behandlung erfahren von einem sehr angenehmen Menschen. – (ThaiYogaMassage/Shiatsu)”

Maja

“Mari Berger ist freundlich und kompetent. Ich hatte schon häufiger Massagen bei ihr gebucht und falls jemand heilende Hände hat, dann sie! Meine Rückenbeschwerden sind Dank ihr verschwunden, obwohl ich daran schon nicht mehr geglaubt habe. Ich kann eine Behandlung wärmstens weiterempfehlen. – (Dorntherapie)”

Kori Chan

“Sehr schöne Atmosphäre und vor allem: Wohltuende Behandlung danke Maris magischen Händen. Mir geht es danach jedes Mal viel besser. Sehr zu empfehlen! – (Dorntherapie)”

Mika

“Wegen meiner stressbedingten Magenschmerzen probierte ich bei Mari Shiatsu aus. Seitdem gehe ich regelmäßig zu ihr und bin wesentlich ausgeglichener. Und der Magen hat auch Ruhe gegeben! – (Shiatsu)”

Julia

“Ich hatte bei Mari eine Coaching Sitzung gebucht. Zu Beginn war ich sehr aufgeregt, aber ihre ruhige und einfühlsame Art machten es mir leicht mich zu öffnen und auf die Sitzung einzulassen. Wir konnten ein für mich sehr belastendes Thema angehen und ich fühlte mich gleich danach sehr befreit. Seitdem hat sich einiges in meinem Leben sehr positiv verändert und ich bin froh, dass ich diese Sitzung gemacht habe!- (Coaching)”

Alexandra